KP-DLR

Luft- und Raumfahrt in Köln

Raumfahrtprogramme heute

 
© Günter Z. / PIXELIO

Die Ziele werden immer weiter gesteckt und der Mond erscheint schon fast langweilig. Heutige Raumfahrtprogramme widmen sich der Erforschung des Mars, der Erweiterung von Langzeitflügen, der Weiterentwicklung von lunarer Robottechnik, die den Wissenschaftlern eine „Vorschau“ auf den Planeten inkl. Gesteinsproben liefern.


Raumfahrt und moderne Wissenschaft

Raumfahrt widmet sich nicht allein nur mehr dem Ziel überhaupt ins All zu kommen, sondern spaltet sich in viele wissenschaftliche Zweige. Aktuell wird zum Beispiel der Satellitennavigation besonderes Augenmerk geschenkt. Abseits von ausschließlich kommerzieller und militärischer Nutzung werden Wege gesucht, ein effektives Katastrophen-Frühwarnsystem, im Orbit stationiert, zu entwickeln. Geowissenschaftliche Projekte und Umweltforschung sind ebenfalls Teil aktueller Raumfahrtprogramme. Ein anderer Punkt ist auch weiterhin die Erprobung des dauerhaften Aufenthaltes im All. Internationale Raumfahrtstationen dienen zudem als Labor für Forschungsaktivitäten, die so auf der Erde nicht möglich wären.

Informationsquellen
Für den interessierten Forscher, der leider nicht den Weltraum betreten kann, erscheint ein monatliches Magazin namens Sterne und Weltraum. Im Handel ist diese Zeitschrift nicht erhältlich, aber als Zeitschriftenabo unter hinterlegtem Verweis erhältlich. Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Forschung im Weltraum und bekommen unter wissenschaftlichen Aspekt neue Projekte umschrieben.